Navi
31 Jul' 19

Was ist ein SSL Zertifikat und brauche ich das?

SSL-Zertifikat kurz erklärt:

Ein SSL-Zertifikat dient zur Sicherung und Verschlüsselung von Daten, die zwischen Server und Computer übermittelt werden.
 

Wer braucht solch ein SSL-Zertifikat und warum?

Ein SSL-Zertifikat gehört zu JEDER professionellen Webseite.
 

Gemäß DSGVO, die seit 25. Mai 2018 in Kraft getreten ist, MUSS jeder Webseitenbetreiber, der persönliche Daten von Nutzern abfragt (z.B. Kontakt- oder Bestellformular, Newsletter Anmeldung, Call-Back Service, Login-Bereich) , über eine sichere SSL-Verbindung, sprich über ein SSL-Zertifikat, verfügen.
 

Neben den DSGVO-Anforderungen zeigst Du Deinen potentiellen Kunden außerdem, dass Du ein vertrauenswürdiger Anbieter bist.
 

Das Beste: Auch Google belohnt Dich im Suchmaschinenranking für Deine sichere Webseite.
 

Woran erkennt man ein SSL-Zertifikat?

Jeder User erkennt die Sicherheit einer Webseite und damit das SSL-Zertifikat sofort an dem Schloss-Symbol oben in der Browserleiste links vor der URL. Art, Gültigkeit, Version des SSL-Zertifikates kannst Du mit einem Klick auf das Schloss sogar einsehen.
 

Woher bekommt man ein SSL-Zertifikat und wieviel kostet es?

Das SSL-Zertifikat kannst Du mit ein paar wenigen Klicks bei Deinem Webhoster bestellen und kostet ca. 20 Euro. Meist werden die SSL-Zertifikate noch am gleichen Tag ausgestellt.
 

Wie bindet man das SSL-Zertifikat auf der Website ein?

Bei der Einbindung des Zertifikates auf Deine Website gilt es einiges zu beachten. Das solltest Du in jedem Fall einem Fachmann überlassen. Gerne übernehmen wir diesen Webservice für Dich.

Wie dürfen wir Ihr Unternehmen unterstützen?

Wir beraten Sie gerne persönlich unter 0961 470 30 661.